CNC-Koordinatenmessgeräte

Artikel vom 20. Mai 2021
Mess- und Prüfgeräte, Mess- und Prüfmaschinen
Das CNC-Koordinatenmessgerät kombiniert kompakte Grundfläche mit einfachem Zugang und großem Messvolumen. (Bild: Vision Engineering).

Das CNC-Koordinatenmessgerät kombiniert kompakte Grundfläche mit einfachem Zugang und großem Messvolumen (Bild: Vision Engineering).

Das neue CNC-Kontaktmesssystem »Deltron« von Vision Engineering wurde für kleinere Werkstätten und Produktionsräume entwickelt. Das Koordinatenmessgerät arbeitet als Standalone-System und kann auch in eine Fertigungszelle integriert werden. Die Kombination von Kompaktheit, Robustheit und Messstabilität wird laut Hersteller durch das Design des Delta-Mechanismus mit Kohlefaserstabkonstruktion und einer intuitiven Softwaresteuerung ermöglicht. Das Koordinatenmessgerät verfügt über vollständig abgedichtete Umlauflager, die laut Hersteller das Eindringen von Schmutz verhindern, kein anfälliges Getriebe und keine Druckluft benötigen sowie für einen reibungslosen, schnellen Betrieb sorgen.

Die Verwendung in vollautomatisierten Produktionsprozessen wird durch die automatische Korrektur des Werkzeugversatzes ermöglicht. Das Koordinatenmessgerät wird dabei genau dort platziert, wo es inline misst: in einem geschlossenen Rückkopplungskreislauf. Die zum Einsatz kommende »Vitouch3D«-Software bietet eine intuitive Benutzeroberfläche. Die Funktionen beinhalten Spezifikationen für GD&T-Dimensionierung, RPS-Ausrichtung und SPC-Datenanalyse. Das Messgerät ist damit laut Hersteller für Gelegenheitsnutzer und Inspektionsfachleute geeignet.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Anzeige Hersteller aus dieser Kategorie


Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Mailjet zu laden.

Inhalt laden