ZCC Cutting Tools erweitert Werkzeug-Portfolio

Artikel vom 9. Januar 2023
Präzisionswerkzeuge allgemein

Die ZCC Cutting Tools Europe GmbH hat ihr Portfolio an Präzisionswerkzeugen um drei neue Produktfamilien und drei Produkterweiterungen für die Fräs- aber auch die Drehbearbeitung vorgestellt.

Die neuen Zerspanwerkzeuge (Bild: ZCC Cutting Tools Europe).

Die neuen Zerspanwerkzeuge (Bild: ZCC Cutting Tools Europe).

Aluminium-Frässystem

Das neue Aluminium-Frässystem »EMP14« von ZCC Cutting Tools besteht aus Schruppfräsern für die Schulterbearbeitung mit exakten 90°. Das sehr kompakte System ermöglicht sowohl hohe Vorschübe beim Schruppen als auch auch gute Oberflächengüten bei der Schlichtbearbeitung. Mit der großen Auswahl verschiedener Eckenradien von 0,2 bis 5,0 mm zielt es in insbesondere auf die Anforderungen in der Luft- und Raumfahrtindustrie ab.

Rundplattenfrässystem

Eine sehr hohe Zerspanungsleistung bietet das neue  Rundplattenfrässystem »FMR11«. Die Indexierung auf dem robusten Trägerwerkzeug und den Wendeschneidplatten gewährleistet laut Hersteller eine besonders gute Schneidkantennutzung bei einer Vielzahl von Anwendungen. Die Rundplatte steht für hohe Vorschübe und Zerspanungsleistung und ist besonders für den Formen- und Gesenkbau geeignet.

VHM-Fräser

Die VHM-Fräser der »VPM« Serie, die eigens für große Eingriffsbreiten und speziell für das Vollnuten entwickelt wurden, sind jetzt auch als Torusfräser in Schaft- und »QCH«-Version (»Quick-Change Head«) erhältlich, die »VPM-4E«-Halter auch in der Weldon-Variante. Die neuartige Geometrie der Fräser ermöglicht ein stark erhöhtes Zerspanungsvolumen bei gewohnter Prozessstabilität.

Neue Wendeschneidplatten für Planfrässystem

Für das bereits etablierte Planfrässystem »FMA12«, das eine besonders große Sortenvielfalt bei verfügbaren Platten bietet, ist eine weitere Wendeschneidplattengröße »ONHU09T5« verfügbar. Die neuen Schneidengeometrien erzeugen einen weichen Schnitt und verringern so die erforderliche Leistungsaufnahme der Maschine. Die Wendeschneidplattenfräser sind mit 16 Schneidkanten sehr wirtschaftlich.

Gewindebearbeitung

Mit der Einführung der »zType«-Gewindedrehplatten nimmt ZCC Cutting Tools einen Systemwechsel bei der hochqualitativen Gewindebearbeitung vor. Die präzisionsgeschliffenen Schneidkanten der neuen Gewindedrehplatten ermöglichen laut Herstellerangabe eine Erhöhung der Standzeit um 20 bis 30 % und stehen zudem durch das neue Fasendesign für eine hohe Kompatibilität zu den marktüblichen Systemen, was eine sehr hohe Flexibilität mit sich bringt.

Spanbrecher

Durch die positive Geometrie des Spanbrechers »XMH« sind geringe Schnittkräfte und hohe Vorschübe bei der Stahlbearbeitung möglich. ZCC Cutting Tools ergänzt damit die bewährten Spanbrecher »XF« für die Schlichtbearbeitung und »XM« für die mittlere Drehbearbeitung der »X-Serie« und empfiehlt ihn für den Einsatz an Maschinen mit geringer Leistungsaufnahme.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Anzeige Hersteller aus dieser Kategorie
Hartmetall-Werkzeugfabrik Paul Horn GmbH
Horn-Str. 1
D-72072 Tübingen
07071 7004-0
info@de.horn-group.com
www.horn-group.com
Firmenprofil ansehen
Jongen Werkzeugtechnik GmbH
Siemensring 11
D-47877 Willich
02154 9285-0
info@jongen.de
www.jongen.de
Firmenprofil ansehen
Supfina Grieshaber GmbH & Co. KG
Schmelzegrün 7
D-77709 Wolfach
07834 866-0
info@supfina.com
www.supfina.com
Firmenprofil ansehen


Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Mailjet zu laden.

Inhalt laden