Frequenzumrichter-Innovationen von Kostal

Artikel vom 3. November 2022
Frequenzumrichter

Auf der »SPS 2022« in Halle 3A, Stand 310, zeigt Kostal seine Neuentwicklungen bei Frequenzumrichtern. Die große Flexibilität der Frequenzumrichter eröffnet viele Anwendungsmöglichkeiten für eine effiziente, dynamische und sensorlose Regelung aller Motorarten.

Der neue Frequenzumrichter regelt alle Motorarten sehr effizient und bietet zudem viele Pumpenfunktionen (Bild: Kostal).

Der neue Frequenzumrichter regelt alle Motorarten sehr effizient und bietet zudem viele Pumpenfunktionen (Bild: Kostal).

Mit »Inveor MPP« feiert Kostal die Premiere eines neuen Frequenzumrichters der »Performance«-Klasse. Neben der Fähigkeit, alle Motorarten höchstmöglich effizient und sensorlos zu regeln, verfügt der motormontierte Frequenzumrichter über eine umfangreiche Ausstattung. So bietet er z. B. zahlreiche Pumpenfunktionen sowie einen Vibrations- und Temperatursensor. Viele Feldbusse sowie Flexibilität bei den I/O-Schnittstellen inklusive bidirektionaler Schnittstellen runden das Gesamtpaket ab.

Im Bereich Motion Control ermöglicht »Kostal ISP« (Integrated Sensorless Positioncontrol) hochdynamische Positionieranwendungen ohne den Einsatz eines Rotorlagegebers. Damit lassen sich z. B. Positionieranwendungen kostengünstiger realisieren und auch in Heavy-Duty-Umgebungen betreiben, bei denen der Einsatz eines empfindlichen Gebers aufgrund der Umfeldbedingungen nicht infrage kommt.

Die »SPS 2022« findet vom 8. bis 10. November 2022 in Nürnberg statt.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Anzeige Hersteller aus dieser Kategorie


Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Mailjet zu laden.

Inhalt laden