Kabelverschraubung mit Biegeschutzspirale und EMV-Kontaktfeder

Artikel vom 12. September 2022
elektrische Komponenten

Kabelverschraubungen verbinden Kabel und Gehäuse fest und dicht miteinander, schützen vor mechanischen Einflüssen, Staub sowie Feuchtigkeit und erreichen eine sichere Zugentlastung der Kabel. Lapp hat sein Produktportfolio um eine Messing-Kabelverschraubung mit Biegeschutzspirale und bestmöglichem Schutz vor elektromagnetischen Störungen erweitert.

Die Kabelverschraubung aus Messing wurde für die EMV-gerechte Einführung von kupfergeschirmten Kabeln entwickelt und ist mit einer Biegeschutzspirale aus Edelstahl ausgestattet (Bild: Lapp).

Die Kabelverschraubung aus Messing wurde für die EMV-gerechte Einführung von kupfergeschirmten Kabeln entwickelt und ist mit einer Biegeschutzspirale aus Edelstahl ausgestattet (Bild: Lapp).

Die neue Messingkabelverschraubung mit Biegeschutzspirale aus Edelstahl »Skintop BS-SC-M Metall« von Lapp wurde zur Verwendung an beweglichen Maschinenteilen entwickelt und schützt die bewegte Leitung am Anschlussgehäuse vor übermäßigen Biegungen oder gar Abknicken. Die Kabelverschraubung hält dabei hohen mechanischen Belastungen stand, erlaubt eine hohe Anzahl an Biegezyklen und bietet so zusätzlichen Schutz gegen Aderbruch.

Die Besonderheit der neu entwickelten Kabelverschraubung ist die integrierte hochleitfähige sowie flexible Kontaktfeder, die großflächig das Kupferabschirmgeflecht kontaktiert und somit das Kabel über die Verschraubung am Gehäuse erdet. Damit eignet sich »Skintop BS-SC-M Metall« zur EMV-gerechten Einführung von kupfergeschirmten Leitungen und bietet bestmöglichen Schutz vor elektromagnetischen Störströmen – überall dort, wo ein niederohmiger Übergang vom Kabelschirm zum Gehäuse hergestellt werden soll.

Die Kabelverschraubung bietet zudem einen großen, variablen Klemmbereich für verschiedene Leitungsaußendurchmesser sowie eine Variante mit reduziertem Dichteinsatz zur Abdichtung von Leitungen mit kleinerem Durchmesser. Die Verschraubung wurde für den Einsatz speziell an beweglichen Maschinenteilen entwickelt und ist dank der Schutzart IP68 (10 bar) und IP69 auch für den Außenbereich geeignet.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Anzeige Hersteller aus dieser Kategorie
Pilz GmbH & Co. KG
Felix-Wankel-Str. 2
D-73760 Ostfildern
0711 3409-0
info@pilz.de
www.pilz.com
Firmenprofil ansehen
Börsig GmbH
Siegmund-Loewe-Str. 5
D-74172 Neckarsulm
07132 9393-0
info@boersig.com
www.boersig.com
Firmenprofil ansehen
Sibalco W. Siegrist & Co. GmbH
Käppelinstr. 12
D-79576 Weil am Rhein
07621 42249-0
info@sibalco.de
www.sibalco.de
Firmenprofil ansehen