Abstandsbolzen, Drehteile, Stanzteile

Artikel vom 25. Mai 2021
Bauelemente
Die Abstandsbolzen werden meist aus Sechskantmaterial gefertigt, sind aber auch in runder Ausführung erhältlich (Bild: Sibalco).

Die Abstandsbolzen werden meist aus Sechskantmaterial gefertigt, sind aber auch in runder Ausführung erhältlich (Bild: Sibalco).

Die Sibalco W. Siegrist & Co. GmbH feiert in diesem Jahr ihr 30-jähriges Bestehen. Das Unternehmen beliefert seine Kunden mit Distanzhaltern, Drehteilen, Stanzteilen und Spritzgussteilen aus Metall, Kunststoff und Gummi. Anwender aus Industrie und Handwerk innerhalb und außerhalb Europas schätzen laut Angabe des Unternehmens die Produkte, die sich durch eine hohe Material- und Fertigungsqualität auszeichnen. Eine Spezialität des Betriebs sind kundenindividuelle Teile für die unterschiedlichsten Anforderungen an Material, Montage und Befestigung. Zur Gewichtsreduzierung von Baugruppen enthält das Portfolio z. B. Abstandsbolzen aus Aluminium. Für Anwendungen, bei denen es auf eine höhere Korrosionsbeständigkeit ankommt, sind z. B. Bolzen aus Edelstahl 1.4301 (A2) besser geeignet als die gängigen Varianten aus Automaten-Edelstahl 1.4305 (A1). Die aufgeführten Materialien sind mit beidseitigen Innengewinden, Innen-Außengewinden oder Außen-Außengewinden und in den Gewindegrößen von M2 bis M8 erhältlich. Zur Sicherung der Gewindeverbindungen können die Gewinde mit Tuflok, Precote oder Scotch-Grip beschichtet werden.

Für die rationelle Fertigung mit SMD-Automaten ist es möglich, Drehteile gegurtet und auf Rollen für die automatische Bestückung zu liefern. Das Unternehmen unterstützt seine hohe Lieferbereitschaft durch ein großes Fertigteilelager; bei Sonderteilen immer in vorheriger Absprache mit dem Kunden.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Anzeige
Logo Sibalco W. Siegrist & Co. GmbH
Infos zum Unternehmen
Sibalco W. Siegrist & Co. GmbH
Käppelinstr. 12
D-79576 Weil am Rhein

07621 42249-0

Firmenprofil ansehen