Maschinenleuchten

Artikel vom 31. März 2021
elektrische Komponenten
Die neuen, schmalen Maschinenleuchten eignen sich für die Montage unter engen Platzverhältnissen (Bild: Phoenix Contact).

Die neuen, schmalen Maschinenleuchten eignen sich für die Montage unter engen Platzverhältnissen (Bild: Phoenix Contact).

Mit den Maschinenleuchten »PLD M 140 W…/D25« und »PLD M 140 W…/D35/SC« erweitert Phoenix Contact sein Leuchtenangebot. Die Maschinenleuchten in Schutzart IP54 verfügen über eine schmale Bauform. Sie lassen sich daher insbesondere bei engen Platzverhältnissen in Maschinen mit moderaten Umgebungsbedingungen integrieren, z. B. in Verpackungsmaschinen. Bei kleinen bis mittleren Abständen zur beleuchteten Fläche bieten sie eine gute Ausleuchtung. Es stehen vier Längen von 195 bis 895 mm jeweils mit einem Durchmesser von 25 oder 35 mm zur Auswahl. Im Vergleich zu den Vorgängerprodukten der Reihe »PLD M 160 W« bieten die neuen Leuchten eine zwei- bis dreifach höhere Lumen-Leistung. Die Varianten mit 35 mm Durchmesser lassen sich zudem dimmen und in Serie schalten. Ein Wechsel auf die neuen Leuchten ist möglich, da sich die Produkte aufgrund gleicher Abstände der Befestigungsbohrlöcher einfach austauschen lassen.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Anzeige Hersteller aus dieser Kategorie
Sibalco W. Siegrist & Co. GmbH
Käppelinstr. 12
D-79576 Weil am Rhein
07621 42249-0
info@sibalco.de
www.sibalco.de
Firmenprofil ansehen
Hans Turck GmbH & Co. KG
Witzlebenstr. 7
D-45472 Mülheim an der Ruhr
0208 4952-0
more@turck.com
www.turck.com
Firmenprofil ansehen
Euchner GmbH + Co. KG
Kohlhammerstr. 16
D-70771 Leinfelden-Echterdingen
0711 7597-0
info@euchner.de
www.euchner.de
Firmenprofil ansehen