Block- und Plattenbandsägen

Artikel vom 24. März 2021
Sägemaschinen
Die neuen Block- und Plattenbandsägen wurden für den Einsatz in der Schwerindustrie entwickelt (Bild: Kasto).

Die neuen Block- und Plattenbandsägen wurden für den Einsatz in der Schwerindustrie entwickelt (Bild: Kasto).

Mit den neuen Block- und Plattenbandsägen »bbs« stellt Sägetechnikspezialist Kasto eine Maschinenreihe speziell für den Einsatz in der Schwerindustrie vor. Die Maschinen sind je nach Ausführung für Schnitthöhen von 360 bis 2000 mm und je nach Tischlänge für maximale Schnittlängen zwischen 2000 und 14.000 mm geeignet. Die Tragkraft des Materialauflagetisches reicht von 3500 kg bis 64 t. Als charakteristisch nennt der Hersteller die Langschnittarbeitsweise: Die Sägeeinheit fährt mit seitlich angeordneten, gehärteten und geschliffenen Laufrollen auf Laufschienen, während das Werkstück auf dem Sägetisch fixiert bleibt. Laut Hersteller sind die Sägen dadurch im Vergleich zu anderen Modellen besonders platzsparend. Die verwindungssteife Schweißkonstruktion sorgt für Laufruhe ohne Vibrationen, was kurze Schnittzeiten und lange Werkzeugstandzeiten sowie präzise Sägeergebnisse ermöglicht. Der elektronisch gesteuerte Sägevorschub lässt sich an die Werkstoffqualität und den Materialquerschnitt anpassen. Die Geschwindigkeit des Sägebandes ist stufenlos verstellbar. Durch den Einsatz von Bi- oder Hartmetallbändern sind die Sägen auch für Aluminium oder schwer zerspanbare Werkstoffe wie Titan, Hastelloy und Inconel geeignet.

Mitfahrendes Steuerpult für mehr Übersicht

Die Anzeige- und Bedienelemente befinden sich auf einem mitfahrenden Steuerpult, was gute Übersicht und einen ungehinderten Blick auf das Werkstück sowie eine gefahrlose Kontrolle des Schnittvorgangs ermöglicht. Die Sägen sind als halbautomatische oder vollautomatische Ausführung lieferbar. Letztere verfügt neben elektromotorisch angetriebenen Vorschubeinheiten und Werkstückanschlägen auch über eine optional verfügbare Funktion der 0/90°-Bandverdrehung. Damit können Werkstücke sowohl in Längs- als auch in Querrichtung zur Rollenbahn gesägt werden, was den mannlosen Betrieb vom vollständigen Block bis zum fertig zugeschnittenen Werkstück erlaubt.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Anzeige Hersteller aus dieser Kategorie
Felder KG
KR-Felder-Str. 1
A-6060 HALL IN TIROL
0043 5223 58500
info@felder-group.com
www.felder-group.com
Firmenprofil ansehen