CNC-Steuerungs-App

Artikel vom 29. September 2020
Sonstige technische Dienstleistungen

Die Dressing-App berechnet alle Abrichtparameter und überträgt die Werte direkt an die CNC (Bild: Okuma).

Die neue Dressing-App von Okuma ist das Ergebnis einer Kooperation zwischen dem Maschinenhersteller und der Dr. Kaiser Diamantwerkzeuge GmbH & Co. KG. Die Steuerungsapplikation berechnet alle Abrichtparameter, liest vorhandene Daten selbstständig aus und überträgt die Werte direkt an das CNC-Programm. Damit gehören manuelle Berechnungen und doppelte Eintragungen der Vergangenheit an. Die App lässt sich direkt in der Hauptansicht der Steuerung öffnen und bedienen. Der Nutzer muss lediglich die Geometrie des Abrichters und die gewünschten Werte für Überdeckungsgrad, Zustelltiefe und Geschwindigkeitsverhältnis eingeben. Im Anschluss überträgt die App automatisch die Werte für Vorschub und Zustellung an die Antriebseinheit und die Abrichtdrehzahl sowie die Drehrichtung an das CNC-Programm. Die App-Funktionalität wurde laut Hersteller in einem Schleifversuch getestet. Die Steuerung hat dabei die Schleifscheibendrehzahl und -durchmesser selbstständig ausgelesen und daraus die Umfangsgeschwindigkeit berechnet. Mit diesem Wert konnte die App, unter Bezugnahme des gewählten Geschwindigkeitsverhältnisses, die Drehzahl der Abrichtrolle ermitteln. Die Drehzahl wird zu jedem Punkt in der Kontur angepasst und direkt von der Abrichtspindel stufenlos umgesetzt. So schafft die App konstante Schnittbedingungen über die gesamte Schleifscheibe und hält auch bei großen Stufen in der Kontur das Geschwindigkeitsverhältnis konstant.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Hersteller aus dieser Kategorie