Tieftemperatursensoren

Artikel vom 12. September 2020
Sensoren allgemein

Für bis zu -60 °C sind die ATEX- und IECEx-zertifizierten Näherungsschalter »IGEX20Pa« geeignet (Bild: EGE).

Die ATEX- und IECEx-zertifizierten Näherungsschalter des Typs »IGEX20Pa« von EGE trotzen Minusgraden bis zu -60 °C. Durch die Zertifizierung für die Ex-Zonen 0 und 20 eignen sie sich für den unmittelbaren Einsatz in gas- und staubexplosionsgefährdeten Bereichen wie z. B. in gasführenden Anlagen oder Tankstellen. Nun bietet das Unternehmen die Polar-Näherungsschalter auch in Varianten mit vereinfachter Installation an. Durch die Zündschutzart Vergusskapselung lassen sich diese Ausführungen ohne zusätzliche Schaltverstärker direkt in Ex-Zone 0/20 verwenden. Zur Verfügung gestellt werden die Sensoren mit Schutzart IP67 und IP68 in den Bauformen M12, M18 und M30. Je nach Ausführung betragen ihre Nennschaltabstände bei bündigem Einbau 2, 5 oder 10 mm. Der Anschluss erfolgt über ein 2 m langes FEP-Kabel. Auf Anfrage sind die Näherungsschalter auch mit anderen Kabellängen erhältlich.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Hersteller aus dieser Kategorie