Kabeltüllen

Artikel vom 12. September 2020
elektrische Komponenten

Die neue Kabeltülle »KT-SC« verfügt über heraustrennbare Ringe mit abgestuften Dichtbereichen (Bild: icotek).

Seine neue Kabeltülle »KT-SC« mit abschälbaren Dichtringen stellt icotek vor. Sie verfügt über heraustrennbare Ringe mit abgestuften Dichtbereichen, basiert von der Baugröße her auf der »KT groß« und ermöglicht es, elektrische Leitungen und Pneumatikschläuche mit einem Durchmesser von 5 bis 28 mm durchzuführen und abzudichten. Die einzelnen Ringe werden je nach benötigtem Durchmesser der einzuführenden Leitungen abgeschält. Hierzu wird ein kleines Loch zwischen die Ringe gestochen. Anschließend kann der entsprechende Ring abgezogen werden. Die Ringe der neuen Kabeltülle sind mit den Buchstaben A bis F gekennzeichnet. Diese Kennzeichnung zeigt den entsprechenden Durchmesser der einzuführenden Leitung. Die neue Kabeltülle lässt sich in alle teilbaren Kabeleinführungsrahmen für große »KT«-Kabeltüllen, integrieren. Sie besteht aus Elastomer, verfügt über die Schutzart IP54 und ist geeignet für einen Temperaturbereich zwischen -40 und 100 °C. Zudem ist sie halogen- und silikonfrei.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Anzeige Hersteller aus dieser Kategorie
Hans Turck GmbH & Co. KG
Witzlebenstr. 7
D-45472 Mülheim an der Ruhr
0208 4952-0
more@turck.com
www.turck.com
Firmenprofil ansehen
U.I. Lapp GmbH
Schulze-Delitzsch-Str. 25
D-70565 Stuttgart
0711 7838-01
info@lappkabel.de
www.lapp.com
Firmenprofil ansehen
Pilz GmbH & Co. KG
Felix-Wankel-Str. 2
D-73760 Ostfildern
0711 3409-0
info@pilz.de
www.pilz.com
Firmenprofil ansehen