Praktische Zerspanungslösungen

Artikel vom 18. Februar 2020
Präzisionswerkzeuge allgemein

Werkzeughersteller Iscar nutzt die Metav, die vom 10. bis 12. März in Düsseldorf stattfindet, um wirtschaftlichen Lösungen zum Drehen, Fräsen und Bohren zu zeigen, zum Beispiel den neuen verstärkten Werkzeughalter »Multi F Grip« für vibrationsfreies Abstechen.

Aufgrund seiner robusten Konstruktion sorgt der neue Werkzeughalter für vibrationsfreies Abstechen. Bild: Iscar

Aufgrund seiner robusten Konstruktion sorgt der neue Werkzeughalter für vibrationsfreies Abstechen. Bild: Iscar

Der neue Werkzeughalter »Multi F Grip« wird für die neuen quadratischen Adapter mit vier Wendeplattensitzen der »Tang-Grip«- und »Do-Grip«-Systeme in den Größen 2 bis 5 mm präsentiert. Das System mit innerer zielgerichteter Kühlung ist zum Hochvorschubabstechen von Stangen mit Durchmessern bis 120 mm ausgelegt.

Aufgrund der robusten Konstruktion sorgt der neue Halter laut Hersteller für auch bei großen Stangendurchmessern für vibrationsfreies Abstechen, für eine längere Lebensdauer der Wendeschneidplatten, höhere Oberflächengüten und geradere Schnitte. Zudem soll sich mit dieser Lösung die Schnittbreite reduzieren und damit der Rohstoffverbrauch verringern lassen. Der Werkzeughalter ist schnell und einfach einsetzbar und für alle Maschinentypen geeignet.

Der kleine 90-Grad-Schaftfräser ist dank hochpositivem Spanwinkel extrem weichschneidend. Bild: Iscar

Der kleine 90-Grad-Schaftfräser ist dank hochpositivem Spanwinkel extrem weichschneidend. Bild: Iscar

Ein weiterer Messe-Schwerpunkt liegt auf dem Bereich Fräsen. Das Unternehmen zeigt beispielsweise den »Heli 3 Mill« zum Eckfräsen. Der kleine 90-Grad-Schaftfräser ist dank hochpositivem Spanwinkel sehr weichschneidend und sorgt für ein hohes Zeitspanvolumen.

Diesen Schaftfräser bezeichnet das Unternehmen als den kleinsten seiner Art auf dem Markt. Bild: Iscar

Diesen Schaftfräser bezeichnet das Unternehmen als den kleinsten seiner Art auf dem Markt. Bild: Iscar

Ebenfalls zu sehen ist der »Nanmill«-Schaftfräser mit einem Anstellwinkel von 90 Grad erlaubt er laut Hersteller sicheres Schrägeintauchen. Der stabile Fräserkern und die spezielle Beschichtung sorgen für ungehinderten Spanfluss und schützen vor Korrosion und Verschleiß. Mit dem geringen Durchmesser von 8 bis 10 mm bietet der Hersteller den kleinen Schaftfräser speziell zum Schruppfräsen von Klein- und Miniaturbauteilen an.

Halle 5, Stand C07

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Hersteller aus dieser Kategorie
Jongen Werkzeugtechnik GmbH
Siemensring 11
D-47877 Willich
02154 9285-0
info@jongen.de
www.jongen.de
Firmenprofil ansehen
ZCC Cutting Tools Europe GmbH
Wanheimer Str. 57
D-40472 Düsseldorf
0211 989240-0
info@zccct-europe.com
www.zccct-europe.com + z-ccct.com
Firmenprofil ansehen