Prozesssteuerung

Artikel vom 11. Oktober 2019
Steuerungen/SPS/PLC

Das Prozesssteuerungssystem »Bonderite E-CO DMC« von HENKEL verfügt über einen Touchscreen und ist mit einem internen Speicher ausgestattet.

»Bonderite E-CO DMC« von Henkel ist ein Prozesssteuerungssystem, das Anwendern den Betrieb von komplexen Vorbehandlungslinien mit einer unbegrenzten Anzahl an Stufen ermöglicht. Das System verfügt über eine intuitive SPS-Schnittstelle mit Touchscreen und unterstützt eine voll digitalisierte Prozesssteuerung mit flexibler Kommunikations- und Fernzugriffsfunktion. Das System minimiert den Chemikalieneinsatz, den Wasser- und Energieverbrauch sowie die Abwassermenge. Darüber hinaus werden manuelle Arbeitsschritte und der Kontakt mit Chemikalien bei der Metallvorbehandlung vermieden. Alle Vorgänge zur Einrichtung, Anpassung, Kontrolle und Überwachung von Prozessen lassen sich über das System steuern, einschließlich Badansatz und Badergänzungen. Das Mehrkanalsystem kann sowohl eine als auch mehrere Linien parallel, in einem oder in benachbarten Gebäuden unterstützen. Es kann eine praktisch unbegrenzte Anzahl von Prozessparametern und Geräten steuern. Außerdem ist das System mit einem internen Speicher ausgestattet, der alle Parameterdaten und Ereignisse für die Erstellung numerischer, grafischer und verbrauchsbezogener Auswertungen sowie zum Aufbau einer historischen Datenbank abspeichert. Dank seiner umfassenden Konnektivität kann das System problemlos mit anderen Ressourcen in lokalen Netzen kommunizieren und Zugriff auf Remote-Geräte wie Tablets und Smartphones ermöglichen. Warnmeldungen mit diskreten Daten können per SMS oder E-Mail an ausgewählte Personen versandt werden, und es kann in Cloud-basierte, datengetriebene Lösungen integriert werden. Natürlich können die Leistungsvorteile für alle bestehenden Vorbehandlungsprozesse des Anbieters genutzt werden; ihre Nachhaltigkeit entwickelt diese Technologie aber erst in Verbindung mit den New Generation Coatings. Diese NGC-Beschichtungen weder Phosphate noch Schwermetalle, vereinfachen die Abwasserbehandlung und ermöglichen weniger Prozessschritte, kürzere Kontaktzeiten, niedrigeren Energieverbrauch und weniger Schlamm.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Hersteller aus dieser Kategorie