Profinet-IO-Module

Artikel vom 2. Oktober 2019
Netzwerk-/Feldbus-Komponenten und Software

Ein Feldbusmodul mit Profinet-S2-Systemredundanz präsentiert Turck mit dem »TBEN-L5-8IOL«.

Mit dem »TBEN-L5-8IOL« präsentiert Turck ein Feldbusmodul mit Profinet-S2-Systemredundanz. Der IO-Link-Master in IP67 unterstützt das vor allem für die Prozessautomation relevante Profinet-Redundanzkonzept. Das Block-I/O-Modul ist durch das Upgrade imstande, über eine einzelne Verbindung Kommunikationsbeziehungen zu zwei Steuerungen aufzunehmen – dem Primary-Controller und seinem Backup. Auf diese Weise integriert das Master-Modul die Vielzahl existierender IO-Link-Geräte wie Stellungsrückmelder, Ventilinseln, I/O-Hubs und Sensoren in die Welt der hochverfügbaren Systeme. Das Feldbusmodul hat die Funktionserweiterung unmittelbar nach der Ausgabe erster Profinet-Systemredundanz-Zertifizierungen erhalten. Im Laufe des Jahres stattet der Hersteller weitere Multiprotokollgeräte aus. Darunter die IP67-Block-I/O-Module der »TBEN«-Familie, aber auch die I/O-Systeme für den Schaltschrank der Familien »FEN20«, »BL20« und »excom«. Im Feldbus-Portfolio des Unternehmens wird die Profinet-S2-Systemredundanz daher schon bald zum Standard werden.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Hersteller aus dieser Kategorie
B&R Industrie-Elektronik GmbH
Am Weidenring 56
D-61352 Bad Homburg
06172 4019-0
office.de@br-automation.com
www.br-automation.com
Firmenprofil ansehen
Beckhoff Automation GmbH & Co. KG
Hülshorstweg 20
D-33415 Verl
05246 963-0
info@beckhoff.com
www.beckhoff.de
Firmenprofil ansehen