lloT/OPC UA-Gateways

Artikel vom 1. Oktober 2019
HMI/SCADA

Der OPC UA-Client-Treiber von »Crimson 3.1« erfasst mit wenigen Klicks die Attribute eines OPC UA-Servers.

Leistungsstarke Konnektivität-Gateways erfassen Daten von Bestandsanlagen verschiedener Hersteller mit gleichzeitiger Protokollkonvertierung und Datenerfassung. Ausgestattet mit der »Crimson«-Programmiersoftware bieten sie OPC UA-Client-Treiber mit verschlüsselter Passwortunterstützung, OPC UA-Historical Access, einen MQTT-Konnektor für Google Cloud und die Store-and-Forward-Zwischenspeicherung für alle angebotenen Cloud-Konnektoren für lloT-Plattformen. Im Gegensatz zu OPC UA-Clients, die lediglich den Zugriff auf eine bereits vorhandene Liste von Datenelementen erlauben, erfasst der neue OPC UA-Client-Treiber von »Crimson 3.1« mit wenigen Klicks die umfangreichen Attribute wie Diagnose- und Leistungsinformationen der Daten-Tags eines OPC UA-Servers. Damit kann das DA30D-Gateway sowohl als OPC UA-Server als auch als OPC UA-Client fungieren. Zu den zusätzlichen Optionen gehören ein Daten-, Ereignis- und Sicherheitslogger mit kryptographischer Signaturunterstützung und SQL-Abfragen, die periodisch oder bei Bedarf ausgeführt werden. Des Weiteren verfügt die Plattform über einen optionalen Webserver mit einem auf mobile Endgeräte ausgelegten Design, einer für Tablets oder Mobilgeräte idealen Vollbildanzeige, HTTPS-Betrieb mit Bereitstellung von Zertifikaten, HTTP-Redirect, CSS und Javascript-Unterstützung. Dies ermöglicht Unternehmen wertvolle Daten in allen Anlagen, ob nicht verbunden oder veraltet, schnell zu erschließen und somit ihre Unternehmenssysteme von OT zu IT kostengünstig und digital zu verbinden, zu überwachen und zu verwalten.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Hersteller aus dieser Kategorie
B&R Industrie-Elektronik GmbH
Am Weidenring 56
D-61352 Bad Homburg
06172 4019-0
office.de@br-automation.com
www.br-automation.com
Firmenprofil ansehen