Kapazitives Messsystem für industrielle Anwendungen

Artikel vom 9. Januar 2019
Sensoren
Der neue kapazitive Sensor von Micro-Epsilon wurde auf der SPS 2018 vorgestellt. Bild: Micro-Epsilon

Der neue kapazitive Sensor von Micro-Epsilon wurde auf der SPS 2018 vorgestellt. Bild: Micro-Epsilon

Das neue kapazitive Messsystem »Capa NCDT 61×0/IP« von Micro-Epsilon wurde für industrielle Messaufgaben konzipiert, in denen hohe Präzision vorausgesetzt wird. Eingesetzt wird es laut Hersteller zur berührungslosen Messung von Größen wie Weg, Abstand, Auslenkung, Ausdehnung und Durchbiegung auf leitfähigen Messobjekten. Das System besteht aus einem Sensor, einem Sensorkabel und einem Controller und ist dank der werksseitigen Kalibrierung einsatzbereit, muss vor Ort also nicht kalibriert werden. Auch bei einem nachträglichen Sensortausch ist eine Neukalibrierung nicht erforderlich. Die Datenausgabe erfolgt über Strom oder Spannung bzw. die digitale RS485-Schnittstelle.

Das System wurde speziell auf die Anforderungen in industriellen Umgebungen angepasst. Der Controller ist nach IP68 klassifiziert und daher für Messaufgaben in industriellen Umgebungen geeignet. Das Alu-Druckgussgehäuse schützt den Controller zudem vor Staub und Feuchtigkeit. Auch das Sensorkabel ist robust aufgebaut. Es gewährt Trittsicherheit und Temperaturbeständigkeit. Die Kabellänge ist auf große Abstände ausgelegt und bis zu 8 m einsetzbar. Mehr als 15 verschiedene Sensormodelle erlauben den Einsatz in verschiedenen Messaufgaben. Mit Flach-, Zylinder- und Gewindesensoren stehen drei verschiedene Sensortypen zur Verfügung, aus denen je nach Einbausituation ausgewählt werden kann.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Hersteller aus dieser Kategorie
Käfer Meßuhrenfabrik GmbH & Co. KG
Hahnstr. 11
D-78054 Villingen-Schwenningen
07720 8341-0
info@kaefer-messuhren.de
www.kaefer-messuhren.de

JUMO GmbH & Co. KG
Moritz-Juchheim-Str. 1
-36039 Fulda
0661 6003-0
mail@jumo.net
www.jumo.net