Laser-Triangulationssensoren

Artikel vom 12. Mai 2022
Sensoren allgemein
Die Laser-Triangulationssensoren kommen dort zum Einsatz, wo Standard-Laser-Punktsensoren an ihre Grenze gelangen (Bild: Micro-Epsilon).

Die Laser-Triangulationssensoren kommen dort zum Einsatz, wo Standard-Laser-Punktsensoren an ihre Grenze gelangen (Bild: Micro-Epsilon).

Die kompakten Laser-Triangulationssensoren »optoNCDT 1420LL« von Micro-Epsilon führen präzise Abstandsmessungen bei metallischen und strukturierten Oberflächen durch. Auf dem Messobjekt wird eine kleine Laserlinie abgebildet, die es erlaubt, Interferenzen zu kompensieren. Der Sensor liefert somit stabile und zuverlässige Messwerte. Eingesetzt werden die Sensoren überall dort, wo Standard-Laser-Punktsensoren an ihre Grenze gelangen.

Genaue Messung auch auf rauen Oberflächen

Die Lasersensoren arbeiten statt mit einem Laserpunkt mit einer kleinen Laserlinie. Dadurch sind auf rauen, diffusen und metallisch glänzenden Oberflächen genaue Messungen möglich. Die Laserlinie sorgt für eine optische Mittelung und lässt die Kompensation von unregelmäßigen Oberflächen zu. Dadurch lassen sich bei Oberflächen mit Rauheit, Defekt, Vertiefung oder Löchern stabile Messergebnisse mit hoher Präzision erzielen. Verfügbar sind die Sensoren mit den Messbereichen 10, 25 und 50 mm.

Beim Standardmodell ist eine Abdeckscheibe aus Glas zum Schutz der Empfangseinheit angebracht. Zusätzlich können die Sensoren auch mit einer Schutzfolie versehen werden, falls verschiedene äußere Einflüsse Beschädigungen an der Abdeckscheibe und somit unerwünschte Reflexionen verursachen. Die Folie verhindert Kratzer und Schlieren und erhöht dadurch die Signalstabilität. Als weiteres Zubehör ist ein Einkanal-Konverter-Kabel »IC2001/USB« verfügbar. Es schafft über die RS422-Schnittstelle eine Verbindung der Sensoren an USB. Dies bringt den Vorteil einer kostengünstigen Anschlusslösung für eine dauerhafte Installation. Über das ungeschirmte Kabel ist eine maximale Datenrate von 1 MBaud möglich. Für anspruchsvolle Messaufgaben steht das Schnittstellenmodul »IF2001/USB« zur Verfügung, das ebenfalls die Signalwandlung von RS422 auf USB unterstützt.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Anzeige Hersteller aus dieser Kategorie