Antimikrobielle Drucktaster

Artikel vom 12. Mai 2022
elektrische Komponenten
Die Drucktaster mit einem Durchmesser von 30 mm sind mit einer antimikrobiell wirkenden Oberfläche ausgestattet (Bild: Schneider Electric).

Die Drucktaster mit einem Durchmesser von 30 mm sind mit einer antimikrobiell wirkenden Oberfläche ausgestattet (Bild: Schneider Electric).

Schneider Electric hat die Kunststoff-Drucktaster seiner »Harmony«-Baureihe mit einer antimikrobiell wirkenden Oberfläche ausgestattet. Das Rohmaterial der Befehlsgeräte enthält nun zusätzlich Silberionen, die das Wachstum und die Ausbreitung von Bakterien oder Viren auf der Tasterkappe verhindern. Auf diese Weise wird nicht nur die Entstehung von Verfärbungen, Flecken, Geruch, Beschädigungen oder Korrosion gehemmt, auch die Ansteckungsgefahr mit potenziellen Krankheitserregern lässt sich reduzieren. Das Unternehmen nennt als Nachweis Ergebnisse eigener Studien, die zeigten, dass so z. B. die Vermehrungsgeschwindigkeit des Coronavirus auf der Tasteroberfläche nach 15 Minuten bereits um 95 % gebremst wurde, nach zwei Stunden waren es 99,9 %. Bei Drucktastern ohne Zusatz von Silberionen habe sich das mikrobielle Wachstum nach zwei Stunden lediglich um 25 % verringert.

Verbesserte Hygienequalität

Die antimikrobielle Tasteroberfläche kann übliche Reinigungsprozesse zwar nicht ersetzen, unterstützt aber dabei, die Hygienequalität auch ohne großen Zusatzaufwand zu verbessern. Zu diesem Zweck stören die hinzugefügten Silberionen den Stoffwechsel der Mikroorganismen und schränken damit deren Vermehrung ein. Bakterien, Pilze, mikroskopische Algen oder Protozoen können damit langfristig nicht auf den antimikrobiellen Oberflächen überleben. Das Unternehmen hat daher seine 30-mm-Kunststofftaster, beleuchteten Not-Aus-Schalter und aufklebbaren Beschriftungsfelder auf antimikrobielle Varianten umgestellt. In puncto Aussehen und Funktionalität sind die neuen Modelle baugleich zu den Vorgängerversionen und auch weiterhin unter der gewohnten Bestellreferenz verfügbar. Der antimikrobielle Zusatzstoff ist nicht abwaschbar und sorgt so für einen langanhaltenden Schutz.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Anzeige Hersteller aus dieser Kategorie
Börsig GmbH
Siegmund-Loewe-Str. 5
D-74172 Neckarsulm
07132 9393-0
info@boersig.com
www.boersig.com
Firmenprofil ansehen
Sibalco W. Siegrist & Co. GmbH
Käppelinstr. 12
D-79576 Weil am Rhein
07621 42249-0
info@sibalco.de
www.sibalco.de
Firmenprofil ansehen