Spatenstich für Iscar-Neubau in Ettlingen

Artikel vom 1. Juni 2021
Präzisionswerkzeuge allgemein

Der Spatenstich für den Neubau von Iscar am Standort Ettlingen erfolgte am 20. Mai 2021 im kleinen Kreis. Neben Büroflächen entsteht auch ein Schleifzentrum mit 35 modernen Werkzeugmaschinen und einer Beschichtungsanlage.

Am 20. Mai erfolgte der Spatenstich für das neue Gebäude (Bild: Iscar).

Am 20. Mai erfolgte der Spatenstich für das neue Gebäude (Bild: Iscar).

Gegenüber der Iscar-Zentrale in Ettlingen wird laut Angabe des Werkzeugherstellers ein insgesamt 4300 m² großes Produktions- und Verwaltungsgebäude entstehen. »Das Gebäude wurde so energieneutral wie möglich geplant – inklusive CO2-neutraler Energiebilanz. Die Dachfläche wird vollständig mit einer leistungsstarken Photovoltaik-Anlage belegt. Außerdem installieren wir ein Blockheizkraftwerk«, wird Geschäftsführer Hans-Jürgen Büchner zitiert. »Wir erweitern dringend benötigte Fertigungskapazitäten, können unsere Produktpalette ausbauen, schaffen 60 neue Arbeitsplätze in Ettlingen und sind somit auf die Zukunft ausgerichtet.«

Das neue Gebäude soll im Spätsommer 2022 bezogen werden (Bild: Iscar).

Das neue Gebäude soll im Spätsommer 2022 bezogen werden (Bild: Iscar).

1100 m² sind für Büroflächen reserviert, womit die restlichen rund 3200 m² auf die Produktionshalle und ein Servicegebäude entfallen. Im Spätsommer 2022 soll der Neubau fertig sein. Dann wird neben Iscar selbst auch der Spezialwerkzeughersteller Outiltec einziehen. Beide Unternehmen gehören zur IMC Group und verlegen ihren Standort vom elsässischen Soufflenheim ins badische Ettlingen.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Hersteller aus dieser Kategorie
Jongen Werkzeugtechnik GmbH
Siemensring 11
D-47877 Willich
02154 9285-0
info@jongen.de
www.jongen.de
Firmenprofil ansehen
ZCC Cutting Tools Europe GmbH
Wanheimer Str. 57
D-40472 Düsseldorf
0211 989240-0
info@zccct-europe.com
www.zccct-europe.com + z-ccct.com
Firmenprofil ansehen