Kapp Niles erweitert Geschäftsführung

Artikel vom 1. Juni 2021
Verzahnungsmaschinen allgemein

Der langjährige Kapp-Niles-Geschäftsführer Martin Kapp verabschiedet sich aus der gemeinschaftlichen Unternehmensleitung mit Helmut Nüssle. Seine Söhne Michael und Matthias Kapp setzen die Familientradition ab 1. Juli 2021 fort und verstärken gemeinsam mit Michael Bär die neue Geschäftsführung.

V. l. n. r.: Helmut Nüssle, Martin Kapp, Michael Kapp, Michael Bär und Matthias Kapp (Bild: Kapp Niles).

V. l. n. r.: Helmut Nüssle, Martin Kapp, Michael Kapp, Michael Bär und Matthias Kapp (Bild: Kapp Niles).

Motivation für die Verstärkung der Geschäftsführung sowie für die Neuordnung der Verantwortungsbereiche war laut Meldung des Unternehmens neben dem Ausscheiden von Martin Kapp auch die zunehmende Bedeutung globaler Märkte. »Wir haben uns dazu entschieden, die Geschäftsführung breiter aufzustellen und zu verstärken, und können dadurch den Fokus mehr auf operative Themen setzen und unsere globale Ausrichtung, insbesondere in Richtung China, intensivieren«, wird Martin Kapp zitiert.

Helmut Nüssle wird sich um den wichtigsten Einzelmarkt China, die Koordination und Entwicklung der Auslandsstandorte sowie um strategische Themen kümmern. Zukünftig werden die wertschöpfenden Bereiche von Michael Kapp, Entwicklung und Vertrieb von Matthias Kapp und der kaufmännische Teil von Michael Bär abgedeckt. Martin Kapp wird in den Beirat wechseln, um dort den Vorsitz zu übernehmen.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Hersteller aus dieser Kategorie