Sicherheitssteuerung für Abkantpressen

Artikel vom 27. April 2021
Safety: Systeme und Komponenten
Links die neue modulare Sicherheitssteuerung, rechts das Ethercat-Modul (Bilder: Fiessler).

Links die neue modulare Sicherheitssteuerung, rechts das Ethercat-Modul (Bilder: Fiessler).

Neue Konzepte für Antriebssysteme bei Abkantpressen erfordern auch neue Sicherheitskonzepte und somit Anpassungen gegenüber den herkömmlichen Konzepten – zum Beispiel das elektro-hydraulische Antriebssystem »Eprax« der Firma Hawe, ehemals Hoerbiger, das in Abkantpressen des renommierten Herstellers Accurpress America Inc. eingesetzt wird. Gemeinsam mit dem Abkantpressenhersteller erarbeitete die Fiessler Elektronik GmbH & Co. KG ein Sicherheitskonzept für dieses neue Antriebssystem. Das Sicherheitskonzept wurde dabei sowohl für die kompakte Sicherheitssteuerung »FPSC« als auch für die neue modulare Sicherheitssteuerung »FMSC« umgesetzt und geprüft.

Vor allem die neue modulare Sicherheitssteuerung unterstützt durch ihre freie Programmierbarkeit und die schnellen Zykluszeiten die Adaptierung an vorgegebene Antriebskonzepte. Durch das Knowhow aller Beteiligten können so effiziente und technisch hochwertige Lösungen für Abkantpressen erarbeitet werden. In Kombination mit dem neuen Ethercat-Modul konnte der genannte Hersteller auch die Diagnose- und Meldungsinformationen wesentlich verbessern. Insgesamt wurden so geringere Stillstandszeiten, eine effizientere Bedienung der Maschine und die Entlastung des After-Sales-Supports erzielt. Aufgrund der offenen Systemkonzeption der modularen Sicherheitssteuerung sind auch weitere Anforderungen einfach, flexibel und schnell realisierbar.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Hersteller aus dieser Kategorie
B&R Industrie-Elektronik GmbH
Am Weidenring 56
D-61352 Bad Homburg
06172 4019-0
office.de@br-automation.com
www.br-automation.com
Firmenprofil ansehen