Plattformbasiertes MES

Artikel vom 6. April 2021
Software für die digitale Fabrik

MES-Spezialist MPDV bietet mit seiner neuen Plattform »Hydra X« eine Lösung für die »Smart Factory« an. Das Manufacturing Execution System (MES) ist kein monolithisches System, sondern plattformbasiert und besteht aus vielen einzelnen »Manufacturing Apps« (mApps). Dank der zugrundeliegenden »Manufacturing Integration Platform (MIP)« und deren Interoperabilität können diese Apps sowohl gemeinsam als auch einzeln im Zusammenspiel mit Apps anderer Anbieter interagieren. Das Ökosystem soll Apps von mehr als 35 unterschiedlichen Anbietern umfassen – mit steigender Tendenz.

Mit Vorstellung des neuen, plattformbasierten MES möchte das Unternehmen die Grundlage dafür schaffen, Anwenderbedürfnisse bis ins kleinste Detail individuell bedienen zu können. Software as a Service (SaaS), Edge-Computing, künstliche Intelligenz, Low-Code und flexible Web-Client-Technologien seien nur Ausschnitte der dazugehörigen Technologien des Systems, das mehr sein möchte als ein klassisches MES. Produzierende Betriebe können sich damit aus einem umfangreichen Ökosystem genau die für sie passenden Lösungen aussuchen – individuell und flexibel nach Bedarf aus der Cloud.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Anzeige Hersteller aus dieser Kategorie


Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Mailjet zu laden.

Inhalt laden