Metall-Reinigungsmittel

Artikel vom 6. April 2021
Reinigungsmaschinen

Safechem, Hersteller modifizierter Alkohole, stellt die nächste Generation des Reinigungsmittels »Dualene 1601 S« vor. Der vorstabilisierte, reine modifizierte Alkohol wurde laut Unternehmensangabe für eine Vielzahl von Anwendungen im Bereich der industriellen Metallreinigung entwickelt. Denn durch Outsourcing in der Lieferkette oder durch sich ändernde Formulierungen von Fertigungsölen können Verunreinigungen und Säuren entstehen, die in die Reinigungsanlage gelangen und so die Stabilität des Reinigungsprozesses negativ beeinflussen können.

Mit einem integrierten Alkalitätspuffer erhöht der neue modifizierte Alkohol im Vergleich zu anderen modifizierten Alkoholen die Prozessstabilität. Das Reinigungsmittel kann die Prozesssicherheit bei vielen Anwendungen verbessern und wird vom Hersteller besonders für anspruchsvolle Anwendungen mit hohen Stabilitätsanforderungen empfohlen, z. B. wenn chlorierte Öle abgereinigt werden, um die Bildung von Salzsäuren zu verhindern, die zur Korrosion kritischer Maschinenteile führen könnte. Das Mittel eigne sich laut Hersteller auch besonders für Anwendungen, bei denen große Mengen an Partikeln vorhanden sind, v. a. an Aluminium, Eisen, Kupfer und Zink.  Denn die Partikel dieser reaktiven Metalle können die Bildung von Säuren in der Reinigungsanlage beschleunigen.

Aufgrund seiner polaren und unpolaren Eigenschaften kann das Reinigungsmittel Öle, Fette, polare Öladditive und Korrosionsinhibitoren ebenso effektiv abreinigen wie feuchte Emulsionsrückstände.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Anzeige Hersteller aus dieser Kategorie


Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Mailjet zu laden.

Inhalt laden