Sicheres Speichern von Lizenzen

Artikel vom 25. März 2021
Security: Systeme und Komponenten

Als cloudbasierte Alternative zur software- und hardwarebasierten Lizenzierung hat Wibu-Systems »Cmcloud« entwickelt. Die Cloudlösung soll für alle Softwarehersteller geeignet sein. Die vom Anwender benötigten Lizenzen werden dabei in vom Hersteller erzeugten Cloud-Containern gespeichert. Hersteller können ihre mit »Codemeter Protection Suite« oder mit »Codemeter Core API« geschützte verschlüsselte Software über die Cloudlösung lizenzieren, wahlweise manuell oder automatisch: Bei der manuellen Methode legt der Hersteller über das Dashboard für jeden Anwender einen Cloud-Container an, aktiviert die Lizenz in diesem Container und liefert die Zugangsdaten an den Anwender. Bei der automatischen Methode erzeugt der Hersteller Lizenzen in Form eines Tickets – üblicherweise automatisch über ein ERP-System oder eine E-Commerce-Lösung. Nachdem der Anwender seine Tickets erhalten hat, verwaltet er sein Konto und seine Lizenzen in einem Lizenzportal selbst. Der Cloud-Container und die zugehörigen Zugangsdaten werden im Hintergrund angelegt und die Lizenzen über die Tickets aktiviert. Der gesamte Prozess ist automatisiert, sodass der Hersteller nicht dabei eingreifen muss. Auch Supportprozesse wie die Behandlung vergessener oder gestohlener Zugangsdaten sollen vom Anwender selbst gelöst werden können.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Anzeige Hersteller aus dieser Kategorie
Pilz GmbH & Co. KG
Felix-Wankel-Str. 2
D-73760 Ostfildern
0711 3409-0
info@pilz.de
www.pilz.com
Firmenprofil ansehen


Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Mailjet zu laden.

Inhalt laden