Miniatur-Abstandssensoren und -Näherungsschalter

Artikel vom 21. September 2020
Sensoren allgemein
Die Ultraschallsensoren sind in drei Varianten verfügbar (Bild: Waycon).

Die Ultraschallsensoren sind in drei Varianten verfügbar (Bild: Waycon).

Die Ultraschallsensoren der »Ufa2«-Serie von Waycon bieten laut Hersteller eine verbesserte Linearität (<0,4 % gegenüber <1 % bei den Vorgängern) bei gleichbleibendem Messbereich von 20…200 mm. Die Sensoren sind zudem im Niedrigtemperaturbereich bis -25 °C einsetzbar. Das Gehäuse aus vernickeltem Messing mit M12-Gewinde ist IP67 geschützt und ermöglicht eine schnelle Montage. Die Ultraschallsensoren sind als Abstandssensoren mit Analogausgang (0…10 V / 4…20 mA umschaltbar) oder Näherungsschalter mit Schaltausgang (NPN / PNP, Öffner / Schließer umschaltbar) erhältlich.

Neben der Standardvariante sind zwei weitere Varianten verfügbar: Bei der Variante »Focusbeam« ist die Schallkeule des Sensors besonders schmal, dadurch kann der Sensor auch in engen Röhren wie in Flaschenhälsen messen. Bei der chemikalien-resistenten Variante (CP) ist die Membrane des Sensors mit einer dünnen PTFE-Folie beschichtet und die Front mit einem Aufsatz aus PVDF geschützt. Dadurch ist der vordere Teil des Sensors latu Herstellerangabe unempfindlich gegen die meisten Chemikalien.

Als typische Anwendungsfelder für die Sensoren nennt das Unternehmen Flaschenabfüllanlagen, Anwesenheitskontrolle, Füllstandsmessungen und Abstandskontrolle.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Hersteller aus dieser Kategorie