Feinbohrstangen

Artikel vom 16. September 2020
(Präzisions-)Werkzeuge allgemein

Langlebig und robust – der Hersteller gibt drei Jahre Garantie auf die Feinbohrstange (Bild: Johne).

Die wartungsarmen, einbaufreundlichen Feinbohrstangen mit einem Durchmesserbereich von 14 bis 25 mm der Reihe »MicroCut« von Johne zeichnen sich laut Hersteller durch einen einfachen und präzisen Verstellmechanismus aus. Dieser ermöglicht eine definierte, fehlerfreie Zustellung direkt auf der Maschine mittels Standard-Torxschlüssel. Die hohe Genauigkeit und einfache Handhabung tragen zur Reduzierung der Nebenzeiten, zur Verbesserung der Qualität durch Senkung der Fehlerquote und Minimierung des Streufelds sowie zur Steigerung der Produktivität beim Feinbohren bei. Laut Hersteller eignet sich die Feinbohrstange mit ihrer besonders hohen Standzeit speziell für den Einsatz in der Serien- und Großserienfertigung. Bei der einfachen und leicht bedienbaren, stick-slip-freien Feinjustierung mittels Torxschlüssel hat das Unternehmen bewusst auf einen komplexen technologischen Überbau verzichtet, der sehr störanfällig sein kann. Gerade diese zurückgenommene, funktionale Konstruktionsstrategie sorgt laut Hersteller für zuverlässige und präzise Ergebnisse. Der Umkehrfehler wird mit <2 µm angegeben, Klemmvorgang und Messschleife können entfallen. Die Justierung ist fehlerfrei und ohne Nonius ablesbar.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Hersteller aus dieser Kategorie
Jongen Werkzeugtechnik GmbH
Siemensring 11
D-47877 Willich
02154 9285-0
info@jongen.de
www.jongen.de
Firmenprofil ansehen