CAD-CAM-Software

Artikel vom 14. September 2020
CAD

Das Update der »Pictures by PC Version 3.8« bietet Neuerungen für die 3D- und 2.5D-Fräsbearbeitung (Bild: Schott Systeme).

Ein Update der »Pictures by PC« CAD-CAM-Software stellt Schott Systeme vor. Es stellt eine Ergänzung der »Pictures by PC Version 3.8« dar und umfasst Neuerungen für die 3D- und 2.5D-Fräsbearbeitung. Das bisherige HPC-Hochleistungsfräsen (High Performance Cutting) wurde durch weiterentwickelte Fräsbahn-Algorithmen ergänzt, um noch komplexere 3D-Geometrien flexibler bearbeiten zu können. Dazu gehört beispielsweise auch die Implementierung unterschiedlicher 3D-Aufmaße in horizontaler und vertikaler Richtung. Dies erlaubt eine verbesserte Kontrolle bei der 3D-HSC-Schlicht-, Spiral- und Hybridbearbeitung (High Speed Cutting). Zu den Verbesserungen der prismatischen 2.5D-Bearbeitung gehören die spiralförmige Konturbearbeitung und die 2D-Konturbearbeitung mit mehreren Seitenschritten in einem Arbeitsgang. Für diejenigen, die mit Plattenmaterial arbeiten müssen, gibt es eine neue automatische Stege-Routine, um das Teil nach der Bearbeitung bis zur endgültigen Abtrennung fest im Material zu halten. Eine erweiterte Feature-Erkennung ermöglicht an prismatischen 2.5D-Teilen nicht nur die Geometrieanalyse. Die Software generiert jetzt auch direkt die CAM-Bearbeitungen mit entsprechender Werkzeugvorwahl. Erstmalig wurde sie 1983 in den Markt eingeführt. Seither profitieren die Benutzer kontinuierlich von einem kostenlosen Softwaresupport.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Hersteller aus dieser Kategorie