»SPS«

Artikel vom 20. Oktober 2019
Fachmessen und Messedienstleistungen

Bild: Mesago

Zum 30. Jubiläum in 2019 erfährt die »SPS IPC Drives« eine Namensänderung in »SPS«. Dabei steht das Kürzel jetzt für »Smart Production Solutions«. Mit dem neuen Namen will der Veranstalter die sehr starke Marke »SPS« erhalten, sie international nutzbar machen und auch die zunehmende Darstellung ganzheitlicher Industrie-4.0-Ansätze widerspiegeln. Die Messe wird damit am digitalen Wandel ausgerichtet und will die Digitalisierungschancen für die industrielle Produktion abbilden. Im Jahr 2018 verzeichnete die Veranstaltung 1631 Aussteller und 65.700 Besucher.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Hersteller aus dieser Kategorie