EMV-Schirmklemmen

Artikel vom 24. September 2019
elektrische Komponenten

Die neue Schirmklemme »SKZ« von icotek bietet eine zusätzlich integrierte Zugentlastung an.

Das vielseitige Sortiment an EMV-Schirmklammern von icotek zur sicheren Ableitung hochfrequenter Störungen wird um die Schirmklemme »SKZ« erweitert. Sie bietet eine zusätzlich integrierte Zugentlastung an.  Die Zugentlastung erfolgt generell über den Kabelaußenmantel und schützt somit den Kabelschirm, da dieser mechanisch nicht für Zugkräfte ausgelegt ist. Eine Zugentlastung über den Kabelschirm kann zu Beschädigungen, auch der darunter liegenden Einzeladern, führen. Die neue Schirmklemme lässt sich anwenderfreundlich auf Hutschienen, 10 x 3 Sammelschienen, C-Schienen und mit einer Schraube auf Montageplatten montieren. Die Klemmbereiche betragen zwischen 3 bis 8 mm und 4 bis 13,5 mm. Der Hersteller bietet zudem zahlreiche weitere platzsparende und montagefreundliche EMV-Lösungen, beispielsweise die Serie »MSKL« mit großen Klemmbereichen von 3 bis 12 mm und 8 bis 18 mm, die direkt auf Hutschiene, Sammelschiene, C-Schiene montiert werden können.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Hersteller aus dieser Kategorie